Roma in Europa

Die Verfolgung von Roma und Cinti in Europa hält an. In Deutschland ist sie vielleicht nicht so präsent, in Ländern wie Italien und Spanien ist man der Feindlichkeit gegen Roma ununterbrochen ausgesetzt. Man hat das Gefühl ein Gespräch ohne ” die scheiß Zigeuner klauen und morden” wäre gar nicht möglich. Wir von JOG Bayern wollten uns dieses Jahr mal eingehend mit dem Thema “Roma in Europa” beschäftigen. Um einen Anfang zu machen habe ich unten ein paar Artikel zu den aktuellen Pogromen gegen Roma in Italien zusammen gestellt, einige davon sind leider nur in Englisch, vielleicht möchte sie ja jemand übersetzen?

Was der Mob will
Nach Pogromen gegen Roma in Neapel breitet sich die ausländerInnen- feindliche Gewalt in ganz Italien aus. Ein Kommentar von Federica Matteoni in der Jungle World.
Mehr lesen

Brutale Attacke auf Rumänen in Italien
Rumänische Staatsangehörige stehen gegenwärtig im Fokus der Gesellschaft und der Justiz in Italien. (keystone)
Bukarest fordert schnelle Klärung des Überfalls
Nach einem Überfall auf Rumänen in Rom befürchtet Bukarest zunehmend ausländerfeindliche Übergriffe in Italien. Der rumänische Aussenminister erklärte in Bukarest, die Öffentlichkeit erwarte von den italienischen Behörden Massnahmen, damit «solche xenophobe Akte» sich nicht wiederholten.
Mehr lesen.

Italy Cracks Down on Immigrant Crime Wave
The Italian government has pushed through a decree allowing the police to summarily expel dangerous EU citizens. The move follows the fatal attack on a 47-year-old woman in Rome, allegedly by a Romanian immigrant.
Mehr lesen.


Stop the Violence Against Roma


Was man dagegen tun kann
Wenn ihr eine Organisation oder eine privat Person seit, sendet das folgende Statment (siehe PDF) per Email zu eurem Außenminister, your congress representative, the U.S. Helsinki Commission, The OSCE, the European Union Agency for Fundamental Rights (FRA), the European Parliament or the Council of Europe Commissioner for Human Rights.
was-man-dagegen-tuen-kann